X.HermannHolzwarth-Gedenkrennen2017, 25.06.2017

Rennen Nr. 10 um 18:48 Uhr


Rennbericht

Renn-Resultat Wien
Datum
 
25.06.2017
 
Nr.
 
 
 
329
 
Zeit
 
18:48
 
X. Hermann Holzwarth-Gedenkrennen 2017
 
Striking Aktions-Preis
 
BÄNDERSTART - AMATEURFAHREN - EINZELPARADE
 
Nennungen
9
Dot.Euro
3000
Bahnzustand:
tief

Nr.

Pferd-Name

Name Fahrer

Platz

Preis

Distanz
Gesamt Zeit
KM- Zeit

EvQu

9
Attrape Moi
Ing. Peter Sykora
1
 
1.500
2660
3:25,3
17,2
23
1
Amicellina
Matthias Stocker
2
 
800
2600
3:25,4
19,0
469
8
Global Player
Johann Preining jun.
3
 
400
2620
3:25,5
18,4
114
7
Born Alone
Johann Gumpinger
4
 
200
2620
3:25,5
18,4
83
6
San Sicario
Josef Doppler
5
 
100
2600
3:26,6
19,5
659
5
Samovar As
Thomas Royer
6
 
 
2600
3:26,4
19,4
20
3
Simoni's Natural
Karl Gruber
7
 
 
2600
3:26,6
19,5
213
2
Hatschmaham ST
Martin Jelleschitz
8
 
 
2600
3:28,2
20,1
586
4
Lantino
Gundula Bauer
9
 
 
2600
3:28,8
20,3
370

 

Vom siegreichen Pferd Attrape Moi wurde eine Dopingprobe abgenommen.
Ex-Offo-Entscheid der Rennleitung: Das fünfteingekommene Pferd Samovar As wird
wegen Behinderung des Pferdes San Sicario auf den sechsten Platz zurückversetzt.
 

Züchterprämien:
Born Alone
Johann Gumpinger
 
20,00

Total:
20,00
Strafen:
Matthias Stocker
80,00
Grobe Behinderung mehrerer Mitkonkurrenten (Hatschmaham ST, Born
Alone, Attrape Moi) im Rennen
Thomas Royer
50,00
Behinderung eines Mitkonkurrenten (San Sicario) im Einlauf
Thomas Royer
80,00
Fahrspuränderung im Einlauf mit Begünstigung eines Mitkonkurrenten
auf den Plätzen 1 - 3 (Amicellina)

Toto:

Sieg: 2.3 Platz: 1.4, 4.4, 2.9 EW: 37.2 VW: 785.6

Rennleitung: Steinmeyer, Bunzl, Kick, Pinner, Bayer, Baumgartner

Richterspruch: Sicher 3/4 L., 3/4 L., Nase
Der Vorsitzende der Rennleitung


zurück Zur Übersicht