XI.PreisderFestwirteFuith&Mark, 25.06.2017

Rennen Nr. 11 um 19:10 Uhr


Rennbericht

Renn-Resultat Wien
Datum
 
25.06.2017
 
Nr.
 
 
 
330
 
Zeit
 
19:10
 
XI. Preis der Festwirte Fuith & Mark
 
Arnie's Way AD-Cup
 
AUTOSTART - PARADE
 
Nennungen
12
Dot.Euro
1500
Bahnzustand:
mittelgut

Nr.

Pferd-Name

Name Fahrer

Platz

Preis

Distanz
Gesamt Zeit
KM- Zeit

EvQu

9
Muscle Mouse
Christoph Fischer
1
 
740
1600
2:03,0
16,9
15
6
Poppea
Thomas Pribil
2
 
380
1600
2:03,1
16,9
1062
2
Lendava
Miroslav Simic
3
 
180
1600
2:03,5
17,2
323
5
Chocolate Qui
Johann Lichtenwörther
4
 
120
1600
2:03,9
17,4
48
3
Contessa Venus
Erich Kubes
5
 
80
1600
2:04,0
17,5
303
4
C'est la vie
Franz Konlechner
6
 
 
1600
2:04,4
17,8
531
12
Fero Gigaro
Mario Zanderigo
7
 
 
1600
2:05,1
18,2
330
7
Cadence
Jürgen Seber
8
 
 
1600
2:05,2
18,3
1487
10
What's Up (DK)
Harald Sykora
9
 
 
1600
2:06,3
18,9
646
8
Happy Boy
Christian Englbrecht
10
 
 
1600
2:07,4
19,6
338
1
Rush Hour Diamant
Ernst Schrempf
 
dqu. Gal.
 
1600
 
 
437
11
Mister Magic
Gerhard Mayr
 
ausgebl.
 
1600
 
 
50

 

Der Fahrerwechsel bei Nr. 12 Fero Gigaro von Gerhard Biendl auf Mario Zanderigo wurde von der Rennleitung genehmigt.
Vom zweitplatzierten Pferd Poppea wurde eine Dopingprobe abgenommen.
4er-Wette-Jackpot: 2.094,00 Euro

Züchterprämien:
Muscle Mouse
Günther Peez,Johann Krejci,Gerald Klein u.
Markus Glotzmann
74,00
Poppea
Brigitte Celnar
 
38,00
Chocolate Qui
Ing. Roman Quidenus
 
12,00
Contessa Venus
AGRO HOCHSTAFFL s.r.o.
 
8,00

Total:
132,00
Strafen:
Jürgen Seber
25,00
Verstoß gegen die Startvorschriften
Christian Englbrecht
50,00
Grober Verstoß gegen die Startvorschriften

Toto:

Sieg: 1.5 Platz: 2.0, 15.3, 5.7 EW: 61.8 VW: n.e.

Rennleitung: Bayer, Keil, Bunzl, Pinner, Kick, Baumgartner

Richterspruch: Kampf Hals, 2 L., 2 L.
Der Vorsitzende der Rennleitung


zurück Zur Übersicht