Santiago Diamond im Prix Roxane Griff in 1:14,5a/ 2100m zum dritten Jahreszähler!

Eigentlich galt der Ex-Däne Special im sonntägigen Hauptrennen als "unschlagbar". Kein Wunder standen doch vier PMU-Volltreffer in Serie zu Buche, das wettende Publikum hatte auf den von Championatsleader Christoph Fischer pilotierten Achtjährigen auch wieder den Hauptteil der Wetten lanciert und ihn zum 17:10-Favoritien auserkoren. Doch das Rennen holte sich sein Trainingsgefährte Santiago Diamond, der mit dem nach seiner abgesessenen Dopingsperre wieder fahrberechtigen Gregor Krenmayr ausgangs der Schlusskurve hinter Pacemakerin Super Brandy recht unkonventionell auf freie Bahn gelangte und in der Tagesbestzeit von 1:14,5a/ 2100m zum bereits dritten Jahreszähler avancierte. Die hervorragend entsprechende Super Brandy kämpfte tapfer und wurde eineinhalb Längen dahinter mit dem Ehrenplatz belohnt, während Special diesmal "nur" Dritter wurde.
Als Betreuer punktete Krenmayr noch zwei Mal, da Christoph Fischer wiederum zwei Siege einfuhr. Er führte in der Tour Trotteur Francais den Sam Bourbon-Sohn Brees d'Am zum dritten Erfolg in dieser Saison (bei ebenso vielen Starts), ehe er sein "Double" mit der weiterhin sehr beständigen Osey Venus komplettierte. Zu zwei Ehrenrunden gelangte auch Vizestaatsmeister Gerhard Mayr. Das traditionelle März-Handikap ließ er sich mit dem bis auf 12:10 (!) herunter gewetteten Davidoff Venus nicht nehmen und auch mit Iceman Bo war er von der Spitze aus im Otto Lamatsch-Zum 80. Geburstag-Rennen nicht zu beeindrucken. Mario Zanderigo scorte mit Acyrato Mo (trotz eines Fehlers unterwegs), ebenfalls einen Fahrerpunkt landeten Thomas Pribil mit Royal Jet bzw. Franz Konlechner mit Glamour Dancing, die abermals nicht zu beeindrucken war und sich auf 1:17,1a/ 2100m steigerte.
Bei den Amateuren gab es Erfolge für Staatsmeister Thomas Royer mit Zaral Venus bzw. für Josef Gruber jun., der "Oldie" Nobel Hobel zum Abschluss des gelungenen PMU-Renntages mit Championatsehrungen in den Rennpausen nach Kampf nach Hause pilotierte.