VERLAUTBARUNG DES WTV ZUM DOPINGFALL „BOOGIE PAT“

Beim Pferd „Boogie Pat“ wurde nach seinem Sieg in Wien-Krieau am 10.12.2017 eine Dopingprobe abgenommen, die bei der Auswertung im Labor LGC/ Fordham ein positives Ergebnis erbrachte (Substanzen: Demecolcin und Colchicin).
 
Besitzer und Trainer wurden bereits informiert und haben bis Freitag, 19.1.2018 (24:00), die Möglichkeit eine Auswertung der B-Probe zu beantragen.

Somit erhält das Pferd, aufgrund des offenen Verfahrens, Startverbot am kommenden Mittwoch, den 17.1.2018.