Datum
 
15.04.2018
 
Nr.
 
 
 
136
 
Zeit
 
15:51
 
V. Mondsee-Rennen
 
VW JP
 
AUTOSTART - PARADE
 
Nennungen
9
Dot.Euro
1500
Bahnzustand:
schnell

Nr.

Pferd-Name

Name Fahrer

Platz

Preis

Distanz
Gesamt Zeit
KM- Zeit

EvQu

3
Super Hall
Franz Konlechner
1
 
740
2100
2:39,3
15,9
21
8
Uranosky Etoile
Erich Kubes
2
 
380
2100
2:39,4
15,9
48
2
Pretty Lover
Mario Zanderigo
3
 
180
2100
2:39,7
16,0
900
7
Tripp Venus
Christoph Fischer
4
 
120
2100
2:40,1
16,2
37
6
Gridoron Venus
Johann Lichtenwörther
5
 
80
2100
2:40,2
16,3
360
5
Bardolino Venus
Thomas Pribil
6
 
 
2100
2:40,2
16,3
229
4
Tequila Holmsminde
Gerhard Mayr
7
 
 
2100
2:41,2
16,8
270
9
Richeliell
Cornelia Mayr
8
 
 
2100
2:43,3
17,8
600
1
Estelle Autriche
Gregor Krenmayr
 
dqu. Gal.
 
2100
 
 
53

 

Beim 1. Startversuch wurde auf Grund eines technischen Gebrechens auf Fehlstart entschieden.
Umsatz 5.Rennen: 7.988,50 Euro

Züchterprämien:
Super Hall
R.M. Veszely u. Dip.Tzt.Werner Neumann
 
74,00
Tripp Venus
AGRO HOCHSTAFFL s.r.o.
 
12,00
Gridoron Venus
AGRO HOCHSTAFFL s.r.o.
 
8,00

Total:
94,00
Strafen:
Johann Lichtenwörther
20,00
Verstoß gegen die Paradeordnung

Toto:

Sieg: 2.1 Platz: 3.8, 2.3, 8.1 EW: 14.6 VW: 1222.8

Rennleitung: Bayer, Steinmeyer, Kick, Pinner, Baumgartner

Richterspruch: Kampf Hals, 1 1/2 L., 2 L.
Der Vorsitzende der Rennleitung